Prothetik

Prothetik im Sanitätshaus Schock

Durch Einsatz moderner Technologien, verbunden mit dem aktuellen Stand an Fachwissen und dem Anspruch an höchste Qualität, konstruieren und fertigen wir funktionellen und kosmetischen Körperersatz. Auf die sorgfältige und passgenaue Einbettung der anatomischen Gegebenheiten legen wir größten Wert. Auch die korrekte Einstellung von Statik und Dynamik sowie die zum Einsatz kommenden Materialien sind auf größtmöglichen Tragekomfort abgestimmt. Die vielfältigen Versorgungen bieten jedem Patienten eine Lösung, die individuellen Ansprüchen und Problemen gerecht wird. Ob alt-bewährte Versorgungsverfahren oder High-Tech-Konstruktionen - wir vom Sanitätshaus Schock versorgen sämtliche Amputationshöhen der oberen und unteren Gliedmaße.

Orthopädie-Technik im Sanitätshaus Schock – Helfen ist unser Handwerk

Arme

Oberarm

Oberarm
Die Funktion von Oberarmprothesen beschränkt sich heute nicht mehr allein auf einen optischen Ersatz von durch Krankheit oder Unfall verlorenen Gliedmaßen. Moderne Prothesen sollen vielmehr einen hohen Anspruch an die Funktionalität erfüllen und sich auch von ihrem Bewegungsverhalten möglichst vollständig in das natürliche Körperbild integrieren lassen.

Unterarm

Unterarm
Myoelektronische Armprothesen Das Wort ‚Myo’ leitet sich von mys (griechisch: ‚Muskel’) ab. Bei jeder Kontraktion eines Muskels entsteht eine elektrische Spannung im Mikro-Volt-Bereich, die auf der Haut gemessen werden kann. Dies gilt auch für die erhaltene Restmuskulatur nach einer Amputation. Bei der myoelektrischen Armprothese werden – von meist zwei Elektroden – geeignete Muskelspannungen vom Stumpf abgenommen. Diese geringen Spannungen werden dann verstärkt und als Steuerungssignale an die Elektronik der Prothese weiter geleitet und in Bewegung der Hand umgesetzt.

 

Hände

Hand- / Fingerprothesen

Hand- / Fingerprothesen
sollen nicht nur kosmetischen Ersatz leisten, sondern vor allem funktionelle Vorteile bieten. Industriell vorgefertigte oder ganz individuell hergestellte Silikonprothesen - die Orthopädie-Technik macht es möglich.

Beine

Oberschenkel

Oberschenkel
Oberschenkelprothesen ersetzen Fuß- und Kniegelenk. Neben der sorgfältigen Auswahl von geeigneten Fuß- und Kniepassteilen ist eine exakte Stumpfbettung Voraussetzung dafür, dass sichere und harmonische Bewegungsabläufe einen beschwerdefreien Alltagsablauf ermöglichen.

Unterschenkel

Unterschenkel
Unterschenkelprothesen erhalten durch Gel-oder Silikonliner nicht nur einen hohen Tragekomfort, sondern auch eine sehr hohe Haftung am Stumpf. In Verbindung mit geeigneten Fußpassteilen und einer exakten Stumpfbettung lassen sich nahezu sämtliche Alltagsabläufe und auch sportliche Aktivitäten wieder meistern.

Füße

Fußprothesen

Fußprothesen
ermöglichen nach einer (Teil-)Amputation den sicheren harmonischen Bewegungsablauf. Bergauf- und Bergabgehen, Treppensteigen - dies wird erst durch diesen technischen Körperersatz sicher möglich. Unterschiedliche Materialien und Konstruktionen, sowie eine exakte Passform ermöglichen ein beschwerdefreies Gangbild unter Verwendung bequemer Konfektionsschuhe.